Joomla! 3.4.7 schließt eine PHP Sicherheitslücke

Joomla! 3.4
  • Dienstag, 22. Dezember 2015
  • 1307
Joomla! 3.4.7 © Chiara Aliotta und Helvecio Da Silva // Joomla! 3.4.7

Das Sicherheitsupdate, das vor genau einer Woche, am 15.12.2015 veröffentlicht wurde, hat einen Fehler behoben, der seine Ursache in PHP hatte. Diese Fehler hat bei genauerer Analyse weitere Angriffsszenarien ermöglicht. Das jetzige Update beinhaltet einen umfassenden Workaround für das PHP-Problem und stellt somit den sicheren Betrieb von Joomla! 3.4 wieder her.

Deswegen sollten Sie dringend auf die aktuelle Version updaten.

Die Sicherheitslücke ist so gravierend, dass es sogar noch Patches für Joomla! 1.5 und 2.5 gibt, obwohl der Support für diese Joomla! Versionen bereits eingestellt wurde.

Quelle: www.joomla.de

Weitere Informationen

Downloads

Schreibe einen Kommentar

Alle Felder mit (*) sind Pflichtfelder. HTML-Code wird nicht unterstützt.